• 5% Skonto bei Vorkasse
  • Versandkostenfrei ab 50€
  • 10€ für Neukunden
  • Für Newsletteranmeldung 10€
Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Ein Ambiente zum Wohlfühlen auch auf kleinstem Raum: mit unseren Outdoormöbeln und Outdooraccessoires wird jeder Balkon zur Erholungsoase.
Neue innovative Ideen aus Dänemark krempeln unser Verständnis von traditioneller Raumgestaltung gehörig um!
Beleuchtung ohne Kabel und Steckdose – eine überraschend einfache Idee, der bislang jedoch technisch deutliche Grenzen gesetzt waren.
Wir alle lieben, was wir kennen. Omas Kuchen, unser Lieblingsgericht von Mama. Das gilt ebenso für die Dinge, die uns im Alltag umgeben – wie unsere heißgeliebte Glühbirne.
Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein Jahr voller Innovationen, Neuerscheinungen und Reformen rund um das Thema Licht. Zeit für uns, zu resümieren und unsere Leuchten-Highlights mit Ihnen zu teilen.
Für die Liebsten findet man gerne nur das Beste, ein ganz besonderes Geschenk mit Charisma, an dem man lange Freude hat. Schick lässt sich verschenken und muss dabei nicht viel kosten. Mit unseren ausgewählten Vorschlägen für die Bescherung ist für jeden etwas dabei. Viel Spaß beim Stöbern!
November: es wird früher dunkel, draußen ist es ungemütlich. Dem kalten Grau vor der Tür begegnet man drinnen am besten mit warmen Farben und natürlichen Materialien. Tannengrün, Bordeauxrot und erdige Farben wie Senfgelb oder Nußbraun sorgen schon als kleine Details mühelos für eine behagliche Atmosphäre.
Der alljährlich verliehene und international hoch angesehene German Design Award zeichnet herausragendes und vor allem zukunftsweisendes Produkt- und Kommunikationsdesign aus.
Es wird zaghaft Frühling draußen. Die Tage werden länger und die Sonne wärmt schon ein wenig. Doch immer wieder ist es auch noch ein wenig trüb und regnet. Renommierte dänische Lichtmanufakturen bringen frischen Wind und behagliches Licht nach drinnen, wenn es draußen doch noch nicht so richtig freundlich hell ist.
Die Zusammenarbeit zwischen der italienischen Manufaktur Magis und den französischen Designern Ronan und Erwan Bouroullec hat bereits viele zeitlose Designklassiker hervorgebracht. Die Verbundenheit zu natürlichen Werkstoffen und zeitloser Eleganz macht diese Kollaborationen so fruchtbar und spiegelt sich auch in der neuen Magis Officina-Kollektion wider.
Das Rauschen der Stadt, Tag und Nacht. Der Hall in minimalistisch eingerichteten Räumen. Der telefonierende Kollege am Schreibtisch gegenüber. Das, was für unsere Ohren als Geräusch wahrnehmbar wird, nennt sich Schall. In bestimmten Frequenzen wird Schall als störend empfunden, besonders im Frequenzbereich der menschlichen Sprache. An allen Orten, an denen Menschen zusammenkommen, trägt dementsprechend eine Umgebung frei von Hall und Hintergrundrauschen zu einer angenehmeren Atmosphäre bei.
Holz ist ein traditionsreicher Werkstoff und ein beliebtes Gestaltungselement, das trotz revolutionärer Entwicklungen anderer Materialien nie an Bedeutung verloren hat. Der unverwechselbare Charme dieses Materials kommt in Verbindung mit Licht besonders gut zur Geltung und schafft mühelos eine wohnliche, beruhigende Atmosphäre.
Die Beschaffenheit einer Leuchte wirkt sich auch auf die Intensität des Lichtflusses aus. Gold und Kupfer nehmen hierbei als Materialien einen besonderen Stellenwert ein – und das nicht ausschließlich der edlen Optik wegen.
Erst letzte Woche haben uns mit Kartell gefreut, heute wollen wir Luceplan nachträglich gratulieren. Der italienische Leuchtenhersteller gewann auch dieses Jahr wieder internationale Design-Preise unter anderem der Red Dot Design Award und der Elle Decoration International Design Award.
or ein paar Wochen erreichte uns die freudige Nachricht, dass Kartell mit drei seiner Produkte bei dem Good Design Award 2012 gewann.
Endlich ist es wieder soweit und wir von Designandmiles Blog melden uns wieder zurück. Nachdem wir schon viel über Italienische Designer und Hersteller berichtet haben, wollen wir diesmal Ihnen eine neue Firma vorstellen. Dazu verlassen wir das sonnige Italien und bewegen uns hoch in den Norden Europas, nach Finnland.
Weiter geht es in unserer Reihe über Design Klassiker, ihre Designer und deren Geschichten. Diesmal haben wir uns einen Künstler ausgesucht, der sowohl Stühle und Tische, als auch Leuchten kreiert. Die Rede ist von Jasper Morrison. Bekannt ist der Engländer nicht durch seine Air-Kollektion von Magis, sondern auch durch Leuchten, die der italienische Kulthersteller Flos produziert.
Ist es für Sie nicht auch einmal interessant zu wissen, wer eigentlich hinter den weltberühmten Designs steht. Welche Geschichten nicht nur der Designklassiker, sonder vielmehr seine Erfinder geschrieben haben? Aus diesem Grund haben wir uns einmal damit beschäftigt, die Designer Shin und Tomoko Azumi zu beleuchten. Berühmt sind die beiden für ihren Möbelklassiker der Lem Barhocker.
Wir kennen sie alle: den Louis Ghost, Lizz und Maui Stuhl, die Bubble Club Reihe, die Componibili Container, sowie zahlreiche Leuchten. Doch wer von uns weiß eigentlich genau, wie es zu diesen Design Klassiker kam? Wie sie hergestellt werden und warum Kartell so besonders ist? In dem heutigen Artikel wollen wir Ihnen einmal die Produktionskette eines ganz besonderen Produktes vorstellen – der Kartell Masters Stuhl.
1 von 2