Nur während der Europameisterschaft: 5% EM-Gutschein für Ihren Einkauf - Code im Warenkorb: EM2024
Vorkassenskonto
Versandkostenfrei ab 50€
Für Newsletteranmeldung 10€

Die spanische Architektin und Designerin Patricia Urquiola hat sich weltweit mit ihren kreativen, ungewöhnlichen Entwürfen einen Namen gemacht. Mehrfach wurde sie zur Designerin des Jahres gekürt, auf ihre Kreationen haben über die Jahre zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Sie arbeitet mit Form, Farbe und Textilien, um Gegenstände zu schaffen, die unser Leben ein bisschen angenehmer und schöner machen.

Zu ihren bekanntesten Werken gehört die Foscarini Caboche-Leuchtenkollektion, die in Zusammenarbeit mit Eliana Gerotto entstand. Die transparenten Kugeln erinnern an ein Perlenarmband und geben das Licht gleichmäßig funkelnd in die Umgebung ab. Ihr Faible für verspielte Formen, die zugleich aber praktisch und funktional sind, zeigt sich auch in der bunten Kartell Jelly-Kollektion, die nicht nur dem Namen nach an Wackelpudding erinnert, oder der Kartell T-Table Beistelltisch, dessen Tischplatte an ein Blätterdach erinnert.

In der Kollaboration mit Kartell bewies Urquiola über die Jahre immer wieder, wie sich traditionelle Stilelemente in unsere Zeit übersetzen lassen. Vom Kartell Comback Holzstuhl, dessen hohe Rückenlehne mit den schmalen Streben an antike Sitzmöbel erinnert, über den Kartell Clap Sessel oder die Kartell Lunam-Serie, deren weiche, komfortable Rundungen so kompakt gehalten sind, dass sie sich auch für das moderne Wohnen auf wenig Raum eignen.

Organische Silhouetten, fröhliche Farben und eine unaufdringliche Eleganz zeichnen alle Entwürfe von Patricia Urquiola aus. Ihre Freude am Design lebt in ihren Stücken weiter, ihr Ansatz hat einen nachhaltigen Eindruck auf die Designwelt hinterlassen. Von Möbeln und Leuchten bis hin zum kleinsten Accessoire schafft Urquiola unverwechselbare Objekte, die nicht nur miteinander, sondern auch mit anderen Einrichtungsstilen harmonieren.