Nur während der Europameisterschaft: 5% EM-Gutschein für Ihren Einkauf - Code im Warenkorb: EM2024
Vorkassenskonto
Versandkostenfrei ab 50€
Für Newsletteranmeldung 10€

Grafisch abstrakte Linien, funktionale Enwtürfe mit Witz: Konstantin Grcic steht für kosmopolitisches Design an der Schnittstelle zwischen Objektkunst und Inneneinrichtung. Geboren in München, absolvierte er sein Designstudium am Royal College of Art in London und gründete schließlich 1991 sein eigenes Studio.

Grcic hat eine Reihe weltbekannter Produkte geschaffen, die fest in der Ästhetik unserer Zeit verankert sind. Dazu gehört unter anderem die Flos Mayday von 1999. Die minimalistische, von Industrielampen inspirierte Lichtquelle kann als Tisch- oder Pendelleuchte verwendet werden und ist als Version für drinnen sowie als Flos Mayday Outdoor Tischleuchte / Pendelleuchte erhältlich.

Sein bekanntester Entwurf ist wohl jedoch der Magis Chair One Stuhl aus dem Jahr 2004. Die charakteristische Gitterstruktur der Sitzschale verkörpert die Essenz von Reduktion, Materialinnovation und technische Präzision. Der außergewöhnlich geformte, gleichermaßen futuristisch wie skulptural anmutende Stuhl ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, so beispielsweise auch als Magis Chair One Beton mit konisch geformtem Betonsockel, als Magis Stool One Barhocker oder als komplette Sitzbank erhältlich.

Das unkonventionelle Denken Grcics zeigt sich auch in der „The Wild Bunch“-Kollektion für Magis. Zu der Produktfamilie gehören die beiden höhenverstellbaren Hocker Magis Tom The Wild Bunch und Magis Jerry The Wild Bunch, die sich als mitwachsende Sitzmöbel im Kinder- und Jugendzimmer oder für variables Sitzen beim Arbeiten eignen. Außerdem sind der ebenfalls höhenverstellbare Magis Topsy - The Wild Bunch Tisch sowie der geräumige Magis Cuckoo - The Wild Bunch Tisch Teil der vielseitig einsetzbaren Möbelserie.

Besonders mit Magis verbindet Grcic eine langjährige Zusammenarbeit, die zahlreiche, ikonische Produkte hervorgebracht hat, wie den berühmten Magis 360° Container für Büro, Flur oder Bad, der in verschiedenen Höhen und praktischem Tablett erhältlich ist. Sein Anspruch an Vielseitigkeit zeigt sich auch in Objekten wie dem ausladenden Magis Sam Son Sessel oder dem Magis Bell Chair aus recyceltem Kunststoff und ihrer reduzierten Formensprache.
Die Bandbreite seines Portfolios umfasst streng funktionale Objekte wie dem Authentics H2O Eimer mit Deckel oder dem Authentics Tip Treteimer, die in starkem Kontrast zu den filigranen, extravaganten Formen der Driade Mingx-Kollektion stehen.

Grcics Entwürfe sind gelebtes Design: Sie stehen nicht nur in unseren Wohnzimmern und Küchen, auf unseren Balkonen und in unseren Gärten, sondern unter anderem auch im Museum of Modern Art in New York, im Deutschen Museum und der Neuen Sammlung in München. Sein Designstil zeichnet sich durch eine klare und zeitlose Formensprache aus. Vom Stuhl bis zur Leuchte hat er seiner Ästhetik auf eine ganz eigene Art und Weise Ausdruck verliehen. Seine kontinuierliche Suche nach neuen Lösungen hat nicht nur das moderne Industriedesign geprägt, sondern überrascht auch weiterhin mit Esprit und Innovation.