Vorkassenskonto
Versandkostenfrei ab 50€
Für Newsletteranmeldung 10€

Kartell Masters Stuhl

228,00 €*

-10%
bei Vorkasse -5%: 216,60 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage


Kartell Farbe
weiß 6 Ausführungen
Schließen
Nur für kurze Zeit: 5% Wintergutschein ab €100.- Gutscheincode im Warenkorb: Winter5-24
Sie erhalten 228 Designermeilen für diese Bestellung

Versandkostenfrei ab €50 (D/AT)
Vorkassenskonto
Paypal, Rechnung, Ratenkauf uvm.

Der Kartell Masters Stuhl ist ein wahres Meisterwerk unter den Designerstühlen. Philippe Starcks Hommage an das moderne Design, die er zusammen mit Eugeni Quitllet erdacht hat, ist inspiriert von 3 Klassikern, die im Kartell Masters Stuhl neu interpretiert mehr…
Hersteller: Kartell
Maße:

B: 57cm; H: 84cm; T: 47cm, Sitzhöhe: 46cm

Material:

recyceltes thermoplastisches Technopolymer, Soft Touch-Oberfläche

Designer: Philippe Starck mit Eugeni Quitllet
Eigenschaft: mit Armlehne
Firmensitz Hersteller: italienischer Hersteller
Gestellform: 4-Fuß
Nachhaltigkeit: recycelte Materialen
Hersteller "Kartell"

Egal ob Möbel, Leuchten oder Accessoires, wie kaum ein anderes Designhaus verkörpert Kartell international erfolgreiches, italienisches Design. Seine herausragende Position in der Designwelt verdankt Kartell vor Allem seiner Vorreiterfunktion in der Kreation von Designobjekten aus Kunststoff.

Der Chemiker Giulio Castelli gründete 1949 ein Designunternehmen in Mailand, das seitdem Jahrzehnt für Jahrzehnt in enger Zusammenarbeit mit aufstrebenden und renommierten Designern, wie Antonio Citterio, Patricia Urquiola, Ferruccio Laviani sowie Alberto und Francesco Meda, durch seine innovativen Entwürfe von Wohnaccessoires und Möbelstücke aus robustem Kunststoff überzeugt. Kartell Möbel ist weltweit bekannt für ihre hochwertigen und stilvollen Produkte. Claudio Luti ist der derzeitige Präsident von Kartell und hat sich als treibende Kraft hinter der Marke etabliert. Er hat sich zum Ziel gesetzt, die Marke weiterhin zu erweitern und zu stärken, indem er das Erbe der Marke mit neuen Designs und Technologien verbindet.

In den 1960er und 1970er Jahren festigt Kartell seine Stellung mit seinen avantgardistischen und dennoch alltagstauglichen Designobjekten. Das Portfolio umfasst bewährte Klassiker wie die Kartell Componibili-Kollektion von Anna Castelli Ferrieri aus dem Jahre 1969, deren modularer Charakter auch heute noch im Wohn- und Arbeitsumfeld begeistert und stets neue Interpretationen erfährt, den Kartell Zeitungsständer von Giotto Stoppino aus dem Jahre 1972, das Kartell Bookworm Popworm Bücherregal des israelischen Designers Ron Arad von 1994 oder die vielseitige Kartell Maui-Kollektion von Vico Magistretti aus dem Jahr 1996.

Aus der Welt der Inneneinrichtung ist Kartell längst nicht mehr wegzudenken. Die Zusammenarbeit mit internationalen Designern brachte Kartell auch zahlreiche Auszeichnungen ein, unter anderem den Compasso D'Oro Award für das Kartell Mobil Aufbewahrungssystem der Designer Antonio Citterio und Oliver Löw sowie für die Kartell Bubble Club-Kollektion von Philippe Starck oder 2012 den Good Design Award und 2013 den Red Dot Design Award für die Kartell Audrey Stühle von Piero Lissoni und den Kartell Invisible Tisch von Tokujin Yoshioka.

Auch vor dem Thema Licht machen die kreativen Köpfe bei Kartell nicht Halt. Und wer hätte gedacht, dass Kunststoff eine derart beeindruckende Lichtwirkung haben kann? Mit Design-Ikonen wie der Kartell Fly Pendelleuchte und der Kartell Bourgie Tischleuchte, beide aus der Feder von Ferrucio Laviani, hat Kartell erfolgreich bewiesen, dass sich die Modifizierbarkeit von Kunststoff auch wunderbar auf Lichtquellen übertragen lässt. Durch den Einsatz von moderner LED-Technologie wurden zudem preisgekrönte Designs möglich, wie die Kartell Taj Tischleuchte, 2012 mit dem Interior Design Best of the Year Award ausgezeichnet, oder die Kartell Planet-Kollektion von Tokujin Yoshioka, 2017 mit dem Red Dot Design Award prämiert. Zudem bietet die Marke eine Vielzahl von stilvollen und modernen Wandleuchten und Stehleuchten an, die das Ambiente eines jeden Raumes verbessern können.

Eine der bekanntesten Kartell-Möbel-Kollektionen ist die Ghost-Serie, die aus transparenten Stühlen wie dem Victoria Ghost und dem Ghost Buster besteht. Diese Stühle wurden von Philippe Starck entworfen und sind ein ikonisches Beispiel für die bourgie Eleganz der italienischen Designkultur. Eine weitere erfolgreiche Kartell-Kollektion ist Maui, diese Serie inkludiert Tische und Beistelltische, die von Vico Magistretti entworfen wurden, sowie die Kabuki Tischleuchte, die von Ferruccio Laviani entworfen wurde und durch ihr filigranes Design besticht. Kartell-Möbel sind Made in Italy und stehen für Qualität und Stil. Von der Küche bis auf die Terrasse: Dank des robusten Kunststoffs eignen sich viele Designermöbel und -leuchten von Kartell auch für den Außenbereich, andere – wie der Kartell Cara Outdoor Sessel von Philippe Starck mit Sergio Schito, der Kartell Smatrik Outdoor Sessel von Tokujin Yoshioka oder Lichtquellen wie die Kartell Space Outdoor Akkuleuchte von Adam Tihany oder die Kartell Goodnight Outdoor Akkuleuchte von Philippe Starck – wurden speziell für den Einsatz im Freien entwickelt. Den Anspruch an Vielseitigkeit immer zugrundeliegend, eignen sich die Entwürfe sowohl für den Objektbereich als auch für die eigenen vier Wände. In unserem Online-Shop sind zahlreiche Artikel zum Kauf erhältlich.

Stets auf der Suche nach Innovation und Neuheiten geht Kartell nun auch den nächsten Schritt Designgeschichte. Als Vorreiter in der Kunststoffverarbeitung werden nun unter anderem Klassiker wie der Kartell Masters Stuhl von Philippe Starck und Eugeni Quitllet, der 2010 den Good Design Award und 2013 den Red Dot Design Award erhielt, der Kartell Louis Ghost Stuhl oder die Kartell Componibili Container (Componibili Bio) aus recyceltem Polycarbonat hergestellt, das bis zu 60 Prozent weniger Kohlendioxidemissionen verursacht als herkömmliches Polycarbonat.

Im Bestreben um umweltfreundliches Design entstand in Zusammenarbeit mit Designer Philippe Starck außerdem die Kartell Smart Wood-Kollektion aus FSC-zertifiziertem, formgepresstem Holz. Ein besonderes Verarbeitungsverfahren ermöglicht es, mit minimalem Ressourceneinsatz feine Holzschichten durch Biegen in bislang undenkbare Formen zu bringen.

Kartell hat fraglos eine unangefochtene Erfolgsgeschichte hingelegt, die die vielfältigen Möglichkeiten des Materials Kunststoff ständig weiter entwickelt und wegweisend geprägt hat. Die innovativen Einrichtungskonzepte haben nicht nur private Räumlichkeiten, Büros und den Objektbereich erobert, sondern sich auch in der ständigen Ausstellung des New Yorker MoMA und in einem eigenen Kartell-Museum manifestiert. Manchmal ist es eben eine einfache Idee, die bahnbrechend Geschichte schreibt.

Achtung Lieferung:

4 von 4 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%
0%
0%
0%
0%

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


07.02.2019, 17:44

originelles Design

Hat mich durch erstklassiges Design überzeugt. Auch die Lieferung verlief unkompliziert und zügig.

17.11.2017, 20:13

tolles Design von Philippe Starck!

Habe mir den Masters von Kartell nach langem überlegen als 6er Set in weiß um meinen Esstisch gekauft. Besonders interessant war die Entstehungsgeschichte des Stuhls, den ich bin großer Fan von Philippe Starck und finde die Idee, drei Rückenlehnen in eine zu integrieren eine super Idee, die bei Masters natürlich auch perfekt ausgeführt wurde. Habe vorm bestellen viel recherchiert und daher vorab erfahren, dass es wohl der einzigste Stuhl von Kartell ist, bei dem das Plastik nicht komplett durchgefärbt ist, sondern lackiert. Man muss also etwas aufpassen, dass die Stühle keinen Schlag abbekommen, da dann der Lack wohl abplatzen kann. Ich habe bisher aber keine Probleme gehabt, finde sogar, dass die Stühle viel widerstandsfähiger sind als zuerst gedacht. Kleiner Tipp: etwas korpulentere Leute finden den Masters vielleicht nicht ganz so bequem, Sitzfläche und Armlehnen sind dann etwas eng. Der Stuhl ist wie gesagt super, schaut wirklich klasse aus und ist bequem. Da meine Masters aber hauptsächlich beim essen verwendet werden, hab ich mich entschlossen die Sitzauflagen von Hey Sign (extra für den Masters gemacht) zu kaufen. Die haben auf einer Seite Antirutsch und runden meine Masters perfekt ab.

13.11.2017, 12:37

Einfach klasse!

Meine Frau wollte unbedingt einen Designerstuhl für unseren neuen Esszimmertisch und auf den Kartell Masters haben wir uns auf Anhieb einigen können. Hätte nich gedacht, das der so bequem ist.

10.10.2017, 18:20

Echt klasse Stuhl

Ich habe mich auf Anhieb in den schwarzen Kartell Masters Stuhl von Philippe Starck verliebt! Er wirkt leicht und nicht so bullig und ist sehr gut verarbeitet. Klare Kaufempfehlung von meiner Seite!

Ähnliche Artikel
Kartell Catwalk Mat Stuhl

Ab 226,00 €*
bei Vorkasse -5%: 214,70 €
Kartell Piuma Armlehnstuhl

Ab 403,00 €*
bei Vorkasse -5%: 382,85 €
Kunden haben auch gesehen
%
Kartell Louis Ghost Armlehnstuhl

Varianten ab 322,00 €*
328,00 €* 367,00 €* (10.63% gespart)
UVP: 367,00 €*
bei Vorkasse -5%: 311,60 €
%
Kartell Masters Stuhl

228,00 €* 255,00 €* (10.59% gespart)
UVP: 255,00 €*
bei Vorkasse -5%: 216,60 €
Kartell Masters Stuhl 4er Set

Varianten ab 884,00 €*
913,00 €* 1.020,00 €* (10.49% gespart)
bei Vorkasse -5%: 867,35 €
%
Driade Lord Yo Stuhl

223,00 €* 265,00 €* (15.85% gespart)
UVP: 265,00 €*
bei Vorkasse -5%: 211,85 €
Kunden kauften auch
%
Kartell Victoria Ghost Stuhl

244,00 €* 273,00 €* (10.62% gespart)
UVP: 273,00 €*
bei Vorkasse -5%: 231,80 €
%
Kartell Generic A Stuhl

179,00 €* 200,00 €* (10.5% gespart)
UVP: 200,00 €*
bei Vorkasse -5%: 170,05 €
%
Kartell Masters Stuhl

228,00 €* 255,00 €* (10.59% gespart)
UVP: 255,00 €*
bei Vorkasse -5%: 216,60 €