• 5% Skonto bei Vorkasse
  • Versandkostenfrei ab 50€
  • 10€ für Neukunden
  • Für Newsletteranmeldung 10€

Finden Sie Ihr passendes Produkt

Finden Sie Ihr passendes Produkt

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
NEU
Lapalma Lab S70 Bürostuhl Lapalma Lab S70 Bürostuhl
UVP 644,00 €
ab 596,55 € *
bei Vorkasse -5%: 566,20 €
Kartell Spoon Stuhl Kartell Spoon Stuhl
521,00 € *
bei Vorkasse -5%: 494,95 €
Kartell Maui Soft Bürostuhl Kartell Maui Soft Bürostuhl
540,00 € *
bei Vorkasse -5%: 513,00 €
Kartell Maui Bürostuhl Kartell Maui Bürostuhl
299,00 € *
bei Vorkasse -5%: 284,05 €
Kartell Maui Bürostuhl - mit Armlehnen Kartell Maui Bürostuhl - mit Armlehnen
333,00 € *
bei Vorkasse -5%: 316,35 €
Driade Meridiana Bürostuhl Driade Meridiana Bürostuhl
UVP 523,00 €
454,93 € *
bei Vorkasse -5%: 431,30 €
Lapalma Thin S20 Bürostuhl Lapalma Thin S20 Bürostuhl
UVP 533,00 €
ab 464,63 € *
bei Vorkasse -5%: 440,80 €
Lapalma Thin S19 Bürostuhl Lapalma Thin S19 Bürostuhl
UVP 689,00 €
ab 606,25 € *
bei Vorkasse -5%: 575,70 €
Magis Troy Bürostuhl Magis Troy Bürostuhl
UVP 440,00 €
418,00 € *
bei Vorkasse -5%: 397,10 €
Zuletzt angesehen

Rauf und runter, hin und her - mit einem Designer-Bürostuhl gar nicht schwer

So schön es zuhause auch sein mag, den größten Teil des Tages verbringen wir nun einmal bei der Arbeit. Darum sollte auch ein Büro so geschmackvoll eingerichtet sein, dass man sich gerne darin aufhält. Wer viel im Sitzen arbeitet, muss darüber hinaus auch auf ergonmischen Kriterien bei der Wahl eines Designer-Bürostuhls achten. Dazu gehören entsprechend gefertigte Rückenlehnen, eine ausreichende Polsterung und eventuell Höhenverstellbarkeit. Besonders beliebt im Büro sind drehbare Designer-Bürostühle auf Rollen, da diese die Kommunikation im Büro erleichtern. Der Kartell Maui Soft Bürostuhl von Designer von Vico Magistretti gewährleistet mit seinen Armlehnen und der Gasfeder eine bequeme Sitzhaltung, ganz gleich, an welchem Tisch man sitzt. Ebenfalls auf Rollen bewegen sich minimalistischer e Modelle wie der Driade Store Meridiana Bürostuhl mit ausladender Sitzschale oder der Lapalma Thin S19 Armlehnstuhl mit seiner leicht federnden Rückenlehne. Eine Reminiszenz an vergangene Zeiten und den Klassiker unter den Design-Bürostühlen schlechthin stellt dagegen der Engelbrechts Kevi 2003 Büro- und Arbeitsdrehstuhl nach dem Entwurf von Jørgen Rasmussen dar: die von der Sitzfläche getrennte Rückenlehne ist ebenso wie der Stuhl selbst bequem in der Höhe verstellbar, sein puristisches Design regt eine aufrechte Sitzhaltung an und fügt sich nahtlos in jede Büroeinrichtung ein. Im Besprechungszimmer ist derartige Bewegungsfreiheit nicht so sehr gefragt, umso mehr aber der Sitzkomfort. Designer-Bürostühle mit Polsterungen in fröhlichen Farben oder edlen Lederbezügen bringen Abwechslung in den grauen Büroalltag und sind eine bequeme Grundlage für lange Konferenzen. Der kompakte Kartell Clap Sessel von Patricia Urquiola bringt mit edlen Farbkompositionen gekonnt ein wenig Gemütlichkeit in die Besprechung. Die elegante Lederverkleidung des Driade Lago Stuhl von Philippe Starck wirkt wie hingegossen und genau so bequem sitzt man in ihm auch. Findet die Konferenz in einem Raum statt, der eigentlich nicht nur dafür gedacht ist, bieten sich stapelbare Designer-Bürostühle wie der Kartell Maui Soft Stuhl oder der Magis Troy Armlehnstuhl aus Kunststoff an, die nach der Präsentation schnell wieder platzsparend verstaut sind. Das erfrischend luftige Design des Magis Cyborg Club Stuhl aus der Feder von Marcel Wanders kombiniert Kunststoff und Peddigrohr zur perfekten Sitzgelegenheit für Besprechungszimmer oder Wartebereiche. Auch der Magis Nimrod Sessel versüßt durch sein unkonventionelles, aber sehr bequemes Design das Warten, ist aber auch das perfekte Sitzmöbel für eine schnelle Runde Brainstorming. Eine ansprechende Büroatmosphäre und eine bequeme Arbeitshaltung sind grundlegend für konzentriertes Arbeiten . Darum sind unsere Designer-Bürostühle einerseits schön anzusehen, gleichzeitig aber auf rückenfreundliches Arbeiten ausgelegt. Die Mischung aus funktionalem Design und fröhlichen Farben sorgt dafür, dass man nicht nur ins Büro kommt, weil man es muss – sondern weil man es gerne tut.

So schön es zuhause auch sein mag, den größten Teil des Tages verbringen wir nun einmal bei der Arbeit. Darum sollte auch ein Büro so geschmackvoll eingerichtet sein, dass man sich gerne darin... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rauf und runter, hin und her - mit einem Designer-Bürostuhl gar nicht schwer

So schön es zuhause auch sein mag, den größten Teil des Tages verbringen wir nun einmal bei der Arbeit. Darum sollte auch ein Büro so geschmackvoll eingerichtet sein, dass man sich gerne darin aufhält. Wer viel im Sitzen arbeitet, muss darüber hinaus auch auf ergonmischen Kriterien bei der Wahl eines Designer-Bürostuhls achten. Dazu gehören entsprechend gefertigte Rückenlehnen, eine ausreichende Polsterung und eventuell Höhenverstellbarkeit. Besonders beliebt im Büro sind drehbare Designer-Bürostühle auf Rollen, da diese die Kommunikation im Büro erleichtern. Der Kartell Maui Soft Bürostuhl von Designer von Vico Magistretti gewährleistet mit seinen Armlehnen und der Gasfeder eine bequeme Sitzhaltung, ganz gleich, an welchem Tisch man sitzt. Ebenfalls auf Rollen bewegen sich minimalistischer e Modelle wie der Driade Store Meridiana Bürostuhl mit ausladender Sitzschale oder der Lapalma Thin S19 Armlehnstuhl mit seiner leicht federnden Rückenlehne. Eine Reminiszenz an vergangene Zeiten und den Klassiker unter den Design-Bürostühlen schlechthin stellt dagegen der Engelbrechts Kevi 2003 Büro- und Arbeitsdrehstuhl nach dem Entwurf von Jørgen Rasmussen dar: die von der Sitzfläche getrennte Rückenlehne ist ebenso wie der Stuhl selbst bequem in der Höhe verstellbar, sein puristisches Design regt eine aufrechte Sitzhaltung an und fügt sich nahtlos in jede Büroeinrichtung ein. Im Besprechungszimmer ist derartige Bewegungsfreiheit nicht so sehr gefragt, umso mehr aber der Sitzkomfort. Designer-Bürostühle mit Polsterungen in fröhlichen Farben oder edlen Lederbezügen bringen Abwechslung in den grauen Büroalltag und sind eine bequeme Grundlage für lange Konferenzen. Der kompakte Kartell Clap Sessel von Patricia Urquiola bringt mit edlen Farbkompositionen gekonnt ein wenig Gemütlichkeit in die Besprechung. Die elegante Lederverkleidung des Driade Lago Stuhl von Philippe Starck wirkt wie hingegossen und genau so bequem sitzt man in ihm auch. Findet die Konferenz in einem Raum statt, der eigentlich nicht nur dafür gedacht ist, bieten sich stapelbare Designer-Bürostühle wie der Kartell Maui Soft Stuhl oder der Magis Troy Armlehnstuhl aus Kunststoff an, die nach der Präsentation schnell wieder platzsparend verstaut sind. Das erfrischend luftige Design des Magis Cyborg Club Stuhl aus der Feder von Marcel Wanders kombiniert Kunststoff und Peddigrohr zur perfekten Sitzgelegenheit für Besprechungszimmer oder Wartebereiche. Auch der Magis Nimrod Sessel versüßt durch sein unkonventionelles, aber sehr bequemes Design das Warten, ist aber auch das perfekte Sitzmöbel für eine schnelle Runde Brainstorming. Eine ansprechende Büroatmosphäre und eine bequeme Arbeitshaltung sind grundlegend für konzentriertes Arbeiten . Darum sind unsere Designer-Bürostühle einerseits schön anzusehen, gleichzeitig aber auf rückenfreundliches Arbeiten ausgelegt. Die Mischung aus funktionalem Design und fröhlichen Farben sorgt dafür, dass man nicht nur ins Büro kommt, weil man es muss – sondern weil man es gerne tut.