COVID19 - Aktuelle Informationen

  • Vorkassenskonto
  • Versandkostenfrei ab 50€
  • 10€ für Neukunden
  • Für Newsletteranmeldung 10€
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Lumina Flip S Deckenleuchte

Lumina Flip S Deckenleuchte - eine originelle Deckenleuchte von Lumina mit einer vollkommenen Beweglichkeit  mehr…

Lumina Farbe:

UVP: 441,00 €
ab 411,00 € * 6 % gespart
Bei Vorkasse -5%: 390,45 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Lumina Flip S Deckenleuchte ist ein typisches Beispiel für die Philosophie von Lumina. Die... mehr
Hersteller: Lumina
Maße:

Länge 94 bis 140 cm, Baldachin Ø22cm, Lampenschirm Ø37

Material:

Metall, Aluminium

Leuchtmittel:

max. 150W E27 Halogen - exklusive

Designer: Henrich Wiederhold
Eigenschaft: verstellbar
Schaltung: extern dimmbar
Achtung Lieferung: Unser Online-Versand läuft normal weiter - unter Berücksichtigung der Infektionsschutzmaßnahmen. Es kann eventuell immer noch zu Lieferverzögerungen kommen, in der Regel können wir aber wie angegeben liefern.
Sonstiges

Sie finden nicht Ihr gewünschtes Produkt? Wir führen alle Produkte von Lumina. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder unter info@designtolike.de - wir machen Ihnen gerne ein Angebot!

Weiterführende Links zu "Lumina Flip S Deckenleuchte"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lumina Flip S Deckenleuchte"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Lumina

Funktionale Eleganz – dafür steht die italienische Lichtmanufaktur Lumina, die seit 1980 im Großraum Mailands puristische Lichtquellen mit beeindruckender Lichtwirkung entwickelt. Der Fokus liegt dabei auf der soliden Verarbeitung hochwertiger Materialien, um eine einmalige optische Leichtigkeit und maximale Flexibilität zu ermöglichen. Die formvollendeten Entwürfe von Lumina sind in einigen der berühmtesten Museen für moderne Kunst und Design ausgestellt, wie dem Brooklyn Museum und der Judd Foundation in New York, dem Le Musée d’Arts Decoratifs in Paris, der Neuen Sammlung in München sowie dem The Israel Museum in Jerusalem.

Am Anfang dieser Erfolgsgeschichte steht die Lumina Daphine Classic Tischleuchte, die von Firmenvater Tommaso Cimini bereits Anfang der 1970er Jahre entwickelt wurde. Deren durchschlagender Erfolg beruht auf ihrem reduzierten, technischen Charme: die Basis bildet der Transformator, aus dem ein zweiteiliger, beweglicher Leuchtenarm empor zu dem breit streuenden Leuchtenschirm führt. Die Leuchte bildet eine ausbalancierte Lichteinheit aus soliden und filigranen Elementen und überzeugt darüberhinaus durch ihr flexibel positionierbares Licht. Das aufs Wesentliche reduzierte Konzept fand derart Anklang, dass eine ganze Kollektion entstand, die heute nicht nur die Lumina Daphine Classic Stehleuchte, die Lumina Daphine Wandleuchten sowie die kompakte Lumina Daphinette Tischleuchte umfasst, sondern auch dimmbare Versionen sowie LED-Modelle in vielen verschiedenen Farben.

Das Bestreben um innovative Lichtkonzepte in maximaler Reduktion bewegte Tommaso Cimini schließlich auch zur Zusammenarbeit mit renommierten Designern wie mit Walter Monici, der unter Anderem die vielseitig einsetzbare Lumina Opus Terra Stehleuchte sowie die Lumina Tangram Tischleuchte für Lumina entwarf.
Diese Offenheit gegenüber Kollaborationen ist bis heute wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie von Lumina. Das für sich selbst sprechende Ergebnis sind einzigartige Lichtquellen wie die skulpturalen Lumina Matrix-Leuchten von Yaacov Kaufman, deren abstraktes Design sich in Aussehen und Lichtwirkung ganz an das verwendete Leuchtmittel anpasst, oder die Lumina Galileo-Pendelleuchten aus elegantem Kristallglas von Emanuele Ricci, die trotz ihrer funkelnden Transparenz durch ein ausgeklügeltes Lichtbrechungskonzept für angenehm blendfreies Licht sorgen.
Neben ihrer unaufdringlichen Eleganz zeichnen sich Lumina-Leuchten auch immer durch größtmögliche Anpassungsfähigkeit aus, wie sich bei den Lumina Zeta-Leuchten von Giuseppe Linardi und ihren verstellbaren Komponenten oder der Lumina Moove-Serie von Francesco Brambilla und ihrem praktischen Schienensystem zeigt.

Eines der jüngeren Projekte ist die Zusammenarbeit mit dem Londoner Architekturbüro Foster + Partners, deren Beginn die Lumina Flo Desk Tischleuchte war. Energiesparende LEDs sind hier in einem schlanken Leuchtenkopf verbaut, der um 300° schwenkbar und direkt am Leuchtenkopf in zwei Stufen dimmbar ist. Das zurückhaltende Design wurde in der Folge um weitere Modelle wie die Lumina Flo Wall Wandleuchte oder die Lumina Flo Floor Stehleuchte erweitert.
Der Erfolg der Serie bewog beide Seiten, weitere kreative Projekte zu realisieren. Das Ergebnis waren die scheinbar magisch schwebende Lumina Dot Pendelleuchte und die Lumina Eva Tischleuchte, deren ungewöhnliche und eindeutig architektonisch beeinflusste Design auch nur durch den Einsatz moderner LED-Technologie möglich wurden.

Sämtliche Leuchten von Lumina werden ausschließlich in Italien gefertigt und das Designhaus hat sich in Auswahl der Werkstoffe und im Fertigungsprozess selbst dem Schutz der Umwelt verschrieben. Diese Mischung aus Traditionsbewusstsein, Handwerkskunst und Mut zu neuen Schritten zeichnen die Lumina-Leuchten seit jeher aus.Die Ambitionen von Tommaso Cimini um zeitloses, langlebiges Lichtdesign werden inzwischen in zweiter Generation von den Söhnen Ettore und Andrea Cimini fort geführt und ziehen sich durch das gesamte Produkt-Portfolio von Lumina.

Die Lumina Flip S Deckenleuchte ist ein typisches Beispiel für die Philosophie von Lumina. Die Lumina Flip S Deckenleuchte ist Heinrich Wiederholds Antwort auf ein spezifisches Problem: Wie kann man einen Tisch ohne zentrale Deckenbefestigung mittig beleuchten?

Die Lösung besteht aus einem Teleskoparm, an dessen Enden sich zwei Gelenke mit großen Stahlkugeln befinden, die eine vollkommene Beweglichkeit und eine perfekte Wendigkeit der Lumina Flip S Deckenleuchte gewährleisten. Die Lumina Flip S Deckenleuchte ist nach oben und unten verstellbar, lässt sich leicht verschieben und ist immer in die gewünschte Position zu bringen. Eine schlichte und durch die Kombination der klassischen Kegelform von Deckenanschlusses und Lampenschirms mit dem durchscheinenden Material des Teleskoparms und dem originellen Griff zugleich äußerst raffiniert.

Der in klarem Kunststoff gehaltene Leuchtenstab der Lumina Flip S Deckenleuchte kann teleskopartig ausgezogen werden. Am unteren Leuchtenschirm ist ein formschöner Handgriff zur Leuchtenverstellung angebracht. Die Lumina Flip S Deckenleuchte ist in verschiedenen Farben erhältlich. Eine Variante der Lumina Flip S Deckenleuchte ist die Lumina Flip L Deckenleuchte mit einem längeren Leuchtenstab.

Zuletzt angesehen